Pfeilglätter

Ein Pfeilglätter von der Burg Bartenstein

Pfeilglätter aus Knochen von der Burg Bartenstein, Partenstein, ca. 1300, Museum Ahler Kram, Fd. Nr. 2842, H. 6,0 cm, Br. 1,8 cm

Das Fragment diese Werkzeugs wirkt unscheinbar. Aller Wahrscheinlichkeit nach handelt es sich um einen Pfeilglätter. Das Plättchen aus Geweih mit zentraler Mittelkerbe dürfte auf einer hölzernen Platte montiert gewesen sein. Mit dem vergleichsweise stabilen Werkzeug wurden die Schäfte von Pfeilen begradigt. So ließ sich die Flugbahn optimieren.