Funde – Kesselaufhängung

Die Kesselaufhängung auf der Burg Bartenstein

Von der Burg Bartenstein bei Partenstein sind sechs Fragmente von Kesselaufhängungen bekannt. Im östlichen Halsgraben fand sich die bislang vollständigste Kesselaufhängung für einen Kupferkessel zur Wasseraufbereitung und zum Kochen (Fd.-Nr. 1410). Die Schuttschicht, die diese Eisenteile enthielt, datiert in das 15. Jahrhundert.