Funde – Glöckchen

Das Glöckchen der Burg Bartenstein

Glöckchen aus Bronze von der Burg Bartenstein, Partenstein, 15. Jh., Partenstein, Museum Ahler Kram, Fd. Nr. 2137, H. 4,8 cm, Br. 4,3 cm

Glöckchen dieser Art könnten in vielerlei Funktion in den Adelshaushalten auf der Burg Bartenstein zum Einsatz gekommen sein. Denkbar wäre auch, dass Schafe oder Ziegen, die um die Burg herum weideten, ein solches Glöcklein getragen haben könnten.